Schriftgröße verändern

Kontakt

Rita Erlemann
Rita Erlemann
Preetzer Straße 35
24143 Kiel
Tel.: 0431 77570-44
Fax: 0431 77570-48
r.erlemann (at) awo-kiel (dot) de

Beratung

 

Begleitung für demenzkranke Menschen

Zutiefst erschrocken, von intensiven Gefühlen bedrängt und voller Fragen über die Zukunft, so sieht es wahrscheinlich in Ihren Inneren aus, wenn bei Ihnen die Alzheimer Krankheit oder eine andere Form der Demenz festgestellt wurde.

Wir wollen Sie und Ihre Angehörige auf Ihren weiteren Lebensweg begleiten und mit Ihnen gemeinsam verschiedene Alltagshilfen einsetzen und (weiter-)entwickeln, um die Folgen der Krankheit zu mildern.

Sie können zu Einzel- und Familiengesprächen kommen, oder unsere Beraterin kommt gern auch zu Ihnen ins Haus.


Unterstützung für Angehörige demenzkranker Menschen

Demenzerkrankungen führen auch für Angehörige zu radikalen Lebensverändungen. Die demenzkranke Person braucht mit fortschreitender Erkrankung immer mehr Anleitung und Beaufsichtigung.

Manchmal fällt es sehr schwer, geduldig zu bleiben und für "bizarre" Verhaltensweisen Verständnis aufzubringen, eigene Wünsche und Bedürfnisse kommen zu kurz.

  • Wir helfen Ihnen bei Ihrer Fürsorge und Pflege.
  • Wir begleiten Sie in Ihrer Trauer, Wut und Hilfslosigkeit.
  • Wir vermitteln und begleiten weitere Hilfsangebote.

Beratung für ehrenamtliche und hauptamtlich Tätige

Wir bieten Menschen, die ehrenamtlich oder hauptamtlich in der Betreuung und Pflege demenzkranker Menschen und ihrer Angehörigen tätig sind Hilfe beim Helfen.

Viele Fragen lassen sich telefonisch klären, vielleicht treffen wir uns auch zu einem Kooperationsgespräch.

Gern können Sie Informationen auch in Form von

  • Vorträgen
  • Fortbildungen erhalten.

Begleitung und Beratung für demenzkranke Menschen und ihre Angehörigen durch

  • Telefonsprechstunden
  • Persönliche Einzel- und Familiengespräche
  • Spezielle (Pflege-)Kurse

Gemeinsam mit der Alzheimer Gesellschaft Kiel e.V.

  • Gesprächskreise für pflegende Angehörige
  • Betreuungsgruppen
  • Vorträge und Seminare zu speziellen Aspekten der Demenz
  • Café Vergiß-mein-nicht
  • WOPA = Wohnanpassung und Wohnberatung

Die Beratungsstelle wird finanziell gefördert durch die Landeshauptstadt Kiel.