Schriftgröße verändern

Kontakt

Margarete Meinlschmidt
Margarete Meinlschmidt
Nienbrügger Weg 48
24107 Kiel
Tel.: 0431 31652
Fax: 0431 31656
kh.nienbruegger-weg (at) awo-kiel (dot) de

Kinderhaus Nienbrügger Weg
in Suchsdorf

Unser Kinderhaus als Bildungseinrichtung
 

Wir verstehen unser Kinderhaus als offene Einrichtung, das heißt, wir arbeiten nach dem Ansatz der offenen Arbeit nach Axel Jan Wieland (Oldenburg). Der offene Kindergarten beginnt nicht mit geöffneten Türen, sondern mit der veränderten Sichtweise von Erwachsenen zu Kindern. Wir versuchen die Denkweise des „Ändern Wollens“ zu verlassen und bemühen uns um eine „Ethik des Verstehens“.

Gemeinsam mit allen Beteiligten versuchen wir stets unser pädagogisches Handeln zu hinterfragen und Neues zu probieren. Wir beziehen die Kinder in alle Belange, die sie betreffen, mit ein und befinden uns im ständigen Dialog mit ihnen.

Wir schaffen ein Haus ohne Ausgrenzung. Wir wissen nicht immer, was für jedes Kind das Beste ist, aber wir beziehen es ein und schätzen es als Experten für sein eigenes Tun und Handeln. Kinder, die uns besonders herausfordern, die möglicherweise mit den Rahmenbedingungen nicht klar kommen, bezeichnen wir als verhaltensoriginell und suchen mit ihnen und den Eltern nach Lösungen.


Unser Kinderhaus als Bildungseinrichtung

In unserem Kinderhaus bieten wir Ihren Kindern zwei verschiedene Bildungsansätze:


  • die soziale Bildung
  • die kognitive Bildung

Bei beiden Formen geht es um die Vermittlung von Wissen.

Im Rahmen der sozialen Bildung lernt ihr Kind vieles über den mitmenschlichen Umgang, von Umgangsformen, dem Verhalten Einzelner gegenüber und dem Verhalten in bzw. vor einer Gruppe. Es übt sich im freien Sprechen vor anderen, arbeitet Zusammenhänge des täglichen Lebens auf, erlernt Streitkultur – eben vieles von dem, was unser Zusammenleben ermöglicht. Hierzu braucht Ihr Kind andere Kinder, mit und an denen es sich erproben kann, denen es Verhaltensmuster und Strategien abschauen kann und Vorbilder.
Die soziale Bildung findet in Gruppen statt.

Die kognitive Bildung erwerben Kinder, indem sie in ihrem eigenen Tempo und den eigenen Fähigkeiten entsprechend die Auseinandersetzung mit bestimmten, für sie interessante Themen bearbeiten.

Dies kann unter anderem die Entstehung von Vulkanen, die Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper, der Entstehung der Erde oder dem Erlernen von Schriftsymbolen sein. Hierzu benötigen die Kinder eine entsprechend vorbereitete Umgebung, geeignete Materialen, Arbeitsplätze und Zeit.
Kognitive Bildung ist individuell.

Die veränderten Rollen der Erzieherinnen

Handlungsforscherin

Die Erzieherin im offenen Kindergarten muss flexibel und offen für so genanntes Probehandeln sein. Auf der Suche nach den Entwicklungsprozessen und Themen der Kinder bezieht sie diese in ihre Beobachtungen ein und bietet ihnen durch Raum und Angebotsstruktur Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung. In Form eines Portfolios ist die fortschreitende Entwicklung des einzelnen Kindes sehr individuell durch Kind und Erzieherin dokumentiert. Entwicklungsgespräche mit den Eltern werden auf Wunsch des Kindes mit ihm gemeinsam durchgeführt.

Begleiterzieherin/Bindungserzieherin

Jede Kollegin betreut die Kinder ihrer Stammgruppe und baut eine wertschätzende, sichere Bindung zu den ihr anvertrauten Kindern. Sie ist für die Eingewöhnung Ansprechpartnerin für Kind und Eltern und führt Erst- und Entwicklungsgespräche mit Eltern und Kindern. Sie ist für die Entwicklung des Portfolios der einzelnen Kinder zuständig und wird von allen anderen Kolleginnen über alle wichtigen Ereignisse, die die Kinder betreffen, informiert.

Fachfrau/mann

Die Fachfrau/mann bietet in den jeweiligen Funktions/Fachräumen für eine begrenzte Zeit im Tagesablauf pädagogische Angebote für die Kinder an. In ihrem selbst gewählten Bereich trägt sie die Verantwortung.

Sie ist für diesen Fachbereich begeisterungsfähig und bildet sich ständig weiter, um so die Lernprozesse der Kinder optimal zu unterstützen und deren Selbstbildungsprozesse anzuregen.

Die Fachbereiche in unserem Kinderhaus sind: