Schriftgröße verändern

Kontakt

Murielle van Wickeren
Murielle van Wickeren
Narvikstraße 3
24109 Kiel
Tel.: 0431 525133
Fax: 0431 520465
kh.narvikstr (at) awo-kiel (dot) de

Kinderhaus Narvikstraße
in Mettenhof

Profil
 

Das Kinderhaus befindet sich in der Narvikstraße 3 im Kieler Stadtteil Mettenhof. Die Lage ist durch die Nähe zum Skandinaviendamm verkehrsgünstig. Das Kinderhaus ist zudem auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bushaltestelle direkt vor der Tür Linie 31) und für die MettenhoferInnen durch den Wikingerbummel sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad gut erreichbar.

Das Kinderhaus wurde 01.02.90 eröffnet. Am 01.08.95 wurde es durch das Tagesmütterprojekt ergänzt, dass bis heute in enger Kooperation steht.

Wir bietet zurzeit Platz für 130 Kinder, darunter 20 Plätze für Hortkinder.
Im Elementarbereich (3 bis 6 Jahre) werden die Kinder in fünf Gruppen betreut, darunter ist eine Waldgruppe, die von Montag bis Mittwoch außer Haus ist.

Im Kinderhaus arbeiten neun ErzieherInnen und fünf Sozialpädagogische AssistentInnen. Sie werden unterstützt durch Honorarkräfte, die zum Teil besondere Aufgaben wie Sprachförderung oder Hausaufgabenhilfe übernehmen.

Weiterhin arbeiten hier zwei Hauswirtschaftskräfte, die das Mittagessen täglich frisch zubereiten. Zwei weitere Kräfte kümmern sich um die Reinigung des Hauses und ein Hausmeister ist zur Stelle, wenn es etwas rund um das Haus zu erledigen gibt.
Das Team wird von einem Sozialarbeiter geleitet.

Das AWO-Kinderhaus Narvikstraße arbeitet entsprechend der Konzeption für die Kieler AWO-Kinderhäuser. Die Räume sind nach Funktionen gegliedert. Dadurch stehen den Jungen und Mädchen verschiedene Spiel- und Erfahrungsräume zur Verfügung. Folgende Fachräume werden dabei angeboten:

  • das Atelier (z.B. Mal- und Bastelangebote)
  • die Kinderwerkstatt
  • der Rollenspielraum (z.B. Ritterburg, Puppenecke, Kostüme)
  • den Bau- und Konstruktionsraum (z.B. Lego, Murmelbahn, Magnete)
  • das Schraublabor
  • die Kinderküche
  • der Bücher- und Spieleraum
  • der Kinder-PC-Raum
  • die Turnhalle
  • der Hortbereich mit gesonderten Spiel- und Hausaufgabenräumen
  • der Großraum (z.B. Bühne, Hochebenen, Kicker)
  • das große Gartengelände.

Weitere Angebote für die Kinder ergeben sich z.B. durch den Gemüsegarten, das große Bällebad, das Absolvieren des Werkstattführerscheins und im naturwissenschaftlichen Bereich durch das Forscherlabor.

Im Kinderhaus Narvikstraße werden die Eltern als Partner angesehen. Daher ist der Austausch zwischen Eltern und pädagogischen MitarbeiterInnen sehr wichtig. Kurze Gespräche sind jederzeit möglich, gerne nehmen sich die KollegInnen auch Zeit für ausführlichere Gespräche. Darüber hinaus finden regelmäßig Elterngespräche über die Entwicklung der Kinder statt, an denen auch die Kinder beteiligt werden (Partizipation). Eltern werden bei Fragestellungen zu bestimmten Bereichen beraten und erhalten Anregungen für die Förderung der Entwicklung der Kinder.

Weiterführende Informationen erhalten die Eltern auch bei themenspezifischen Elternabenden, die vom Kinderhaus organisiert werden.