Schriftgröße verändern

Kontakt

Inge Wölwer
Mühlenteich 2
24143 Kiel
Tel.: 0431 7396406
Fax: 0431 76086
kh.muehlenteich (at) awo-kiel (dot) de

Kinderhaus Mühlenteich
in Gaarden

Projekte und Angebote
 

Seit Sommer 2016 nehmen wir am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil.

Das bedeutet für unser Kinderhaus, dass wir eine zusätzliche, im Handlungsfeld Sprache qualifizierte Fachkraft haben. Deren zentrale Aufgabe ist es, die Sprechfreude der Kinder im Alltag zu unterstützen und das Sprachvermögen zu verbessern, um so ein Modell guter Praxis für das Team des Kinderhauses zu sein.

Alltagsintegrierte Sprachförderung ist ein primärer Schwerpunkt in der pädagogischen Arbeit, d.h.: wir begleiten die Kinder sprachlich durch den Tag und festigen durch häufige Wiederholungen und Rituale den Sprachgebrauch der Kinder.

Unter dem Motto: „Jede Sprache ist ein Schatz“ wird Mehrsprachigkeit in unserem Kinderhaus gelebt.

Seit Sommer 2017 unterstützt uns eine Kita-Lotsin in der Zusammenarbeit mit Eltern und übersetzt in der persischen und kurdischen Sprache.

Spielen und Lernen in Kleingruppen mit bevorzugten Spielmaterialien und Spielpartnern oder thematisch interessanten Lerneinheiten, das sogn. „Stationen lernen“ ist fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit im Kinderhaus.

„Das Fremde ist so lange fremd, bis man es kennt!“ Vielfalt ist Realität, aber auch Normalität im Kinderhaus. Wir sehen Vielfalt als Bereicherung und stellen uns mit einer vorurteilsbewussten Pädagogik gegen Abwertung und Ablehnung anderer Nationen und Kulturen.

Zusammenarbeit mit Eltern bedeutet für uns Zusammenarbeit von Anfang an. Damit wir regelmäßig mit Ihnen ins Gespräch kommen bieten wir folgenden Rahmen:

Erstgespräche und Hausbesichtigungen, Aufnahmegespräche und ganzheitlich orientierte Entwicklungsgespräche und einen Entwicklungsbogen, in dem wir die Entwicklung ihres Kindes dokumentieren, bunte Eltern-Kind Nachmittage und Elternabende in der Gruppe, in denen wir über unsere Projekte und besondere Angebote berichten, und vieles mehr.

Wir freuen uns über ihre Anregungen und Fragen. Sprechen Sie uns gerne an!